Riester Vertrag ruhen lassen Musterbrief

Riesters Anreizstruktur ist nicht nur durch staatliche Subventionen attraktiv, sondern auch durch konzeptionelle Veränderungen, die die Riester-Rente sukzessive attraktiver gemacht haben. Als wesentliche Änderung kann seit 2008 der volle Betrag der Riester-Ersparnisse für Baukreditverträge oder den Kauf von Immobilien (“Wohnriester”) verwendet werden. Die Immobilie muss direkt vom Riester-Sparer genutzt werden. Im Vergleich zu anderen Sparmöglichkeiten wie Lebensversicherungen können Riester-Ersparnisse nicht verpfändet werden und müssen nicht aufgebraucht werden, bevor ihre Eigentümer Anspruch auf Langzeitarbeitslosengeld oder Sozialhilfe haben. Greift ein Begünstigter vor dem 60. Lebensjahr auf das Riester-Vermögen zu (Anmerkung: bei ab 2012 abgeschlossenen Verträgen: 62), kündigt er einen Riester-Vertrag oder stirbt ohne qualifizierte Erben (d. h. Ehegatte oder Kinder, für die Kindergeld gezahlt werden), müssen bisher alle staatlichen Leistungen (Zuschüsse und Steuerersparnisse) in monatlichen Raten zurückgezahlt werden (“förderschädliche Verwendung”). Riester-Verträge werden daher in der Regel nicht vor der Pensionierung gekündigt.

Begünstigte, die ihren Ruhestand außerhalb der EU/des EWR verbringen, müssen die oben beschriebenen Leistungen ebenfalls zurückzahlen. Aufgrund der sehr strengen staatlichen Vorschriften sind zertifizierte Riester-Pensionspläne eine der sichersten Optionen für Altersersparnisse in Deutschland. Zu Ihrer Bestürzung werden Sie feststellen, dass der Mangel an Prozessen nicht auf einen Mangel an “Prozess” zurückzuführen ist, sondern auf eine schlechte Führung, die ganz oben beginnt. Sie werden dies in jeder Abteilung finden und sehen, wie es jeden Einzelnen im Unternehmen im Laufe der Zeit aushöhlt. Die Sparzuschüsse in Verbindung mit einem bestimmten Prozentsatz des eingesparten Einkommens können als offensichtlichster und wirksamster Anreiz angesehen werden. Dieser Prozentsatz der Einnahmen, die investiert werden müssen, um staatliche Subventionen zu erhalten, und die Höhe der staatlichen Subventionen wurden von 2002 bis 2008 schrittweise erhöht. Diejenigen, die sich jetzt für einen Riester-Sparplan anmelden, müssen 4 % ihres Jahreseinkommens vor Steuern (maximal 2.100 € abzüglich Subventionen) zahlen, um die volle staatliche Subvention zu erhalten. (Modifizierter Auszug aus dem GTZ-“Lektionen aus der deutschen Riester-Rente und deren möglicher Anwendung in Indien” von Sandra Kissling”) RIESTER verbrachte den Tag auf dem Google Partners Executive Brand Summit in NY, eine einzigartige Gelegenheit, direkt von Vordenkern der Branche, Influencern und Content-Erstellern zu lernen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.