Muster waffenüberlassung

Die Kontrolle von Kleinwaffen ist oft am schwächsten, wenn die Gerichtsbarkeit eines Staates endet und die eines anderen beginnt. Waffensendungen können auf dem Weg zu einem deklarierten Ziel oder sogar nach Erreichen des beabsichtigten Endbenutzers an nicht autorisierte Empfänger umgeleitet werden. Ablenkung ist ein Problem, unverantwortliche Exportpraktiken ein anderes. Transparenz, die dazu beitragen kann, das Vertrauen in die nationale Transferpolitik zu stärken, bleibt trotz einiger Verbesserungen weltweit lückenhaft. UNGA (Genera-Versammlung der Vereinten Nationen). 2009. Bericht der offenen Arbeitsgruppe für einen Vertrag über den Waffenhandel: Festlegung gemeinsamer internationaler Standards für die Einfuhr, Ausfuhr und Weitergabe konventioneller Waffen. A/AC.277/2009/1 vom 20. Juli.

Mit der Annahme des Waffenhandelsvertrags (ATT) im April 2013 ist das Thema der Transferkontrollen ganz oben auf der Tagesordnung der Vereinten Nationen zu stehen. Zu den Maßnahmen zur Verhinderung und Erkennung der Umleitung von Kleinwaffensendungen gehören die Endbenutzerzertifizierung und -überprüfung sowie Kontrollen nach dem Versand, um die Einhaltung der Ausfuhrlizenzbedingungen zu bewerten. Weitere Elemente wirksamer und verantwortungsvoller Transferkontrollsysteme sind transparente Lizenzkriterien, die die internationalen Verpflichtungen und Verpflichtungen des Staates widerspiegeln, die Aufteilung von Genehmigungsentscheidungen zwischen staatlichen Stellen, die Zusammenarbeit zwischen den Export-, Import- und Transitländern sowie wirksame nationale Mechanismen für die Untersuchung, Verfolgung und Bestrafung von Verstößen gegen die Transferkontrolle. IKRK (Internationales Komitee des Roten Kreuzes). 2007. Beschlüsse über Waffentransfers: Anwendung der Kriterien des humanitären Völkerrechts. Genf: IKRK. Juni. Wenn Sie über eine Gesellschafts- oder Vereinsmitgliedschaft Zugang zu einem Journal haben, blättern Sie bitte in Ihrem Vereinstagebuch, wählen Sie einen Artikel aus, der Sie anzeigen möchten, und folgen Sie den Anweisungen in diesem Feld. Strengthening Controls: Small Arms Measures, von Glenn McDonald, 2002. In Small Arms Survey, Small Arms Survey 2002: Counting the Human Cost. Wenn Sie über eine Universität, Bibliothek oder einen Arbeitgeber Zugang zu Journalinhalten haben, melden Sie sich hier beim OSZE-Forum für Sicherheitskooperation (Organisation for Security and Co-operation in Europe) an.

2004. OSZE-Grundsätze für Exportkontrollen von tragbaren Luftverteidigungssystemen (MANPADS). Entscheidung Nr. 3/04, 26. Mai 2004. Großes Problem, großes Problem? MANPADS, von James Bevan, 2004. In Small Arms Survey, Small Arms Survey 2004: Rights at Risk. Vereinigtes Königreich. 2003.

Umsetzung des UN-Aktionsprogramms: Stärkung der Ausfuhrkontrollen. Lancaster House Conference. Zusammenfassung des Vorsitzenden. London, 14.-15. Januar. Transparency Counts: Assessing State Reporting on Small Arms Transfers, 2001-08, von Jasna Lazarevic, Juni 2010. Gelegentliches Papier Nr. 25 . Der Zugang zu den Inhalten von Society-Journalen variiert je nach Titeln. Maßnahmen zur Kontrolle der Kontrolle von Kleinwaffen und der Vertrag über den Waffenhandel: Eine Überprüfung der Überprüfung der Überprüfung von Kleinwaffen (2007–2010).

2012. Zusammenstellung von Kapiteln zur Erhebung von Kleinwaffen. Vertrag über den Waffenhandel: Musterrecht. Co-Veröffentlichung mit der neuseeländischen Regierung, Oktober 2014. . Gillard, Emanuela. 2000. Was ist legal? Was ist illegal? In Lora Lumpe (Ed.) Running Guns: The Global Black Market in Small Arms.

London: Zed Books. Melden Sie sich hier an, um auf kostenlose Tools wie Favoriten und Benachrichtigungen zuzugreifen oder auf persönliche Abonnements der Vereinten Nationen zuzugreifen. A/51/42 Anhang I des Berichts der Leitlinien der Abrüstungskommission für internationale Waffentransfers im Rahmen der Resolution 46/36 H der Generalversammlung vom 6. Dezember 1991. 22. Mai 1996. Trade Update: After the `Arab Spring`, von Paul Holtom und Christelle Rigual, 2015. In Small Arms Survey, Small Arms Survey 2015: Weapons and the World. Sie können über eine oder alle unten gezeigten Methoden gleichzeitig angemeldet werden. Parker, Sarah.

2008. Auswirkungen der Ansichten der Staaten zu einem Vertrag über den Waffenhandel. Januar. Genf: Institut der Vereinten Nationen für Abrüstungsforschung. Brzoska, Michael, ed. Konzeption und Umsetzung von Waffenembargos und Reise- und Luftfahrtsanktionen: Ergebnisse des Bonn-Berlin-Prozesses. Bonn: BICC. . Kirkham, Elizabeth und Catherine Flew.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.